Spielmannszug Wehr e.V.

Aktuelles

Gratulation!

Am 21. Juni 2017 stand ein großer Termin auf dem Tagesplan...nicht für unseren Spielmannszug, sondern für unsere Ausbilderin Joëlle Renkens. An diesem Abend stand nämlich Joëlles erste Dirigentenprüfung an, für die sie in den letzten Jahren hart geübt und gearbeitet hat.

 

Natürlich hat unsere Taktgeberin auch diese Aufgabe gemeistert und die Prüfung mit Bravour bestanden.Wer mit unserem Spielmannszug fertig wird, für den ist so eine Prüfung ja ein Kinkerlitzchen...

  

Liebe Joëlle "Hartelijk gefeliciteerd!" sagen die Spielleute deines Spielmannszuges. Wir sind stolz auf dich und sehr froh, dass wir dich haben! Die ersten 1 1/2 Jahre haben wir schon mal erfolgreich mit sehr viel Spaß und einer Menge Abwechslung absolviert...so kann es gerne weitergehen Zwinkernd Wir freuen uns drauf!




...wenn's mal wieder länger dauert

Montags...21.30 Uhr!

95 Jahre TPK Breberen

Am 14. Mai war unser Spielmannszug anlässlich des 95jährigen Bestehens beim TPK Breberen eingeladen. Gerne folgte man dieser Einladung, schließlich waren die Spielleute aus Breberen erst kürzlich unsere Gäste beim Frühjahrskonzert in Wehr.




Und so fanden wir uns bei schönstem Wetter an der Breberener Festhalle ein, um unseren Beitrag zum schönen Festaufzug beizusteuern. Leider reichte es mal wieder nur für eine Rumpftruppe, denn Urlaubsplanungen, Kinderkommunionen, Fußball, der gute alte Schichtdienst und nicht zuletzt die Landtagswahl hatten ihre Spuren hinterlassen und für so manch verhindertes Mitglied gesorgt.
 

Trotz allem haben wir einen passablen Auftritt hingelegt und die Runde durch Breberen mit satten 5,5 km/h....(vorausgesetzt Christophs Uhr kann man trauen)...hinter uns gebracht. Zum krönenden Abschluss hat unser Tambourmajor Mark sogar noch einen Pokal abgeräumt. In der Korpsführerwertung hat er den 3. Platz ergattert. Herzlichen Glückwunsch! Da haben wir dich mal wieder super in Szene gesetzt Zwinkernd

...am Montag danach auf der Probe....wurde dieser Erfolg natürlich noch kurz gefeiert. Prost Mark!

Schöttefiest in Birde

Am 18. Juni fand das 1. Dekanatsschützenfest in Birgden statt.


Bei sommerlichen Temperaturen begleiteten wir unsere Wehrer Schützen mit unserem Königspaar Janine Senden und Karsten Ronkartz durch die Straßen Birgdens. Schön und warm war es, dennoch hat uns das Spielen vor den vielen Zuschauern am Straßenrand große Freude bereitet....als einzigen Kritikpunkt könnte man die überflüssigen Trinkpausen anführen. Der Dekanatsvorstand sollte wirklich mal darüber entscheiden, ob es im Sinne des Erfinders ist, wenn ein Schützenumzug alle 50m zwecks Trinkpause gestaut wird. Wir sind durchmarschiert! Hoffen wir mal, dass es in Millen besser wird!

Probentag 2017

Ursprünglich wollten wir zum Proben ja mal in die Ferne fahren…aus organisatorischen Gründen wurde aus unserem diesjährigen Probenwochenende dann aber lediglich ein Probentag, den wir am am 22. April in unserem Dorfzentrum abhielten.



Nachdem alle ausgeschlafen im Vereinheim eingetrudelt waren, konnte es am frühen Morgen losgehen, so dass wir einige Stunden an unseren neuen Musikstücken feilen konnten. Die nötigen Stärkungen zur Mittagszeit durften natürlich auch nicht fehlen, bevor man nachmittags nochmal dem Kommando von Dirigentin Joelle folgte.



Insgesamt war es ein erfolgreicher Probentag. Mal schauen, ob wir das im nächsten Jahr sogar noch toppen können.